Unsere Produkte

LSA Systeme (Löt-, schraub und abisolierfreie Anschlusstechnik) finden ihren Einsatz in Kommunikations-Netzwerken. Das Abisolieren, Kontaktieren und Abschneiden der Ader in einem Arbeitsgang bringt einen systemspezifischen Vorteil an Montagezeitersparnis. Das LSA-Anschlussprinzip beruht auf einem Schneid-, Klemmkontakt in scherenförmiger Ausbildung. Mittels eines handelsüblichen Anlegewerkzeuges wird die noch nicht auf passende Länge abgeschnittene und noch isolierte Ader in den Schneid-, Klemmkontakt eingedrückt. Die Ausbildung des Schneid-, Klemmkontaktes bewirkt dabei die partielle Durchtrennung der Aderisolierung und schließlich die gasdichte Flächenkontaktierung zum Kupferleiter.

Alle Komponenten werden vollständig in unserem Werk in Schongau gefertigt sowie komplettiert. Qualität, made in Germany, ist also sichergestellt.